Braudarstellung im Grab von Meketre

Wir rätseln ja immer wieder mal über altägyptischen Zeichnungen von Brauereien: bei der Szene unbekannter Herkunft von 2.200 v. Chr. beim Grab von Ken-Amun von 1.800 v. Chr. Es gibt aber neben den Zeichnungen noch deutlich anschaulichere Quellen: Holzmodelle. Das Grab vom Meketre Der ägyptische Beamte Meketre hat sich ca. 1.981–1.975 v. Chr. für sein … Braudarstellung im Grab von Meketre weiterlesen

Advertisements

Bücher und Artikel – ein paar Kurzrezensionen

  Fermentierter Brei und vergorenes Malz: Bier in der Vorgeschichte Südwestasiens und Europas Wir haben in diesem Blog bereits einmal einen Beitrag über afrikanische Brauverfahren veröffentlicht. Zudem haben wir in einem Artikel verschiedene Verfahren zusammengefaßt: Ulrich Bähr: "Historische Brauverfahren"; „Brucker Blätter 31 (2017)"; Eigenverlag des Historischen Vereins Fürstenfeldbruck, 2017. Hier liegt nun ein weiterer vergleichender … Bücher und Artikel – ein paar Kurzrezensionen weiterlesen

Saatgut

Steinzeitbrauer müßten Getreide anbauen. Doch wo bekommen sie Saatgut her? Reinhard und Brigitte haben da ein paar Anbieter aufgelistet: Der Verein VEN Der Verein VERN Dreschflegel Bereits in einem älteren Blogbeitrag wurden zusätzlich genannt: „Arche-Noah“ (diverse Sorten), „Kusa“ (nur Nacktgerste), „Heritage Harvest“ (eine „alte“ engl. Braugerste ohne präzisere Angaben zur Herkunft), „Sustainable Seed“ (Südirische Braugerste … Saatgut weiterlesen

Brauen mit Karamellmalz

Grundsätzliche Rekapitulation: Brauen in der Mittelsteinzeit Brauen in der Mittelsteinzeit stellt zumindest diese Fragen: War das Brauen mit den damals möglichen Geräten und Methoden praktikabel? Konnte sich eine so komplizierte Arbeitsweise wie das Brauen von Bier „zufällig“ entwickeln? Welche Erkenntnisschritte könnten abgelaufen sein? Wie logisch ist die Abfolge? Gibt es Missing-Links? Und da haben wir … Brauen mit Karamellmalz weiterlesen

Alkoholmessung mit Heimbrauermitteln

Direkte Alkoholmessung ist schwierig Der Brauer mißt nie den Alkoholgehalt direkt. Denn es gibt kein handliches, preisgünstiges Gerät, mit dem man den Alkoholgehalt in Flüssigkeiten messen kann. Die Polizei hat einen Alkoholtester für gasförmigen Alkohol - aber das hilft hier nicht weiter. (Und die Geräte kosten etliche hundert €.) Massenspektrometer sind zu teuer (gebraucht einige … Alkoholmessung mit Heimbrauermitteln weiterlesen

Warmmaischen – drittes Experiment

Rudolf und Uli haben sich erneut am Warmmaischen versucht. Bisherige Experimente Ein erstes Experiment schien zu funktionieren bei 20 °C (was aber ein Meßfehler war) Ein zweites Experiment zeigte keine Verzuckerung bei 24 °C Ein Gespräch mit Martin Zarnkow ergab, daß die Stärke in seinen Versuchen bei 28 °C verzuckerte. Daraufhin benannten wir das Verfahren … Warmmaischen – drittes Experiment weiterlesen

Projekttreffen am 25.01.18

Ernst, Fritz, Lucien, Rudolf, Tom und Uli trafen sich am 25.01.18 zu einem Informationsaustausch. Nächstes Treffen Donnerstag, 01.03.18 um 19:10 Uhr treffen wir uns wieder am Henrik-Moor-Weg 4 in Fürstenfeldbruck. Weitere Termine Am Samstag, 10.03.18 gibt Moritz wieder seinen Braukurs in der VHS Germering "Hobbybrauer: Selber Bier brauen". Bei Moritz ist gewiß, daß man eine … Projekttreffen am 25.01.18 weiterlesen

Ägyptisches Museum München

Im Ägyptischen Museum München gibt es zwei Exponate, die sich mit dem Brauen beschäftigen: Die komikhafte Zeichnung hat Uli hier noch einmal herausgezeichnet: Wir haben bereits einmal die Braudarstellung im Grab des Ken-Amun (400 Jahre jünger) betrachtet. Schon da war uns nicht klar, was die Leute da genau treiben. Aber es fallen gewisse Gemeinsamkeiten auf: … Ägyptisches Museum München weiterlesen