Projekttreffen am 25.07.17

Ernst, Fritz, Reinhard, Rudolf, Tom, Uli und unser Gast Klaus Sommer trafen sich am 25.07.17, um das nächste Experiment zu planen und über Brauverfahren des Vorderen Orients zu diskutieren. Nächstes Treffen Donnerstag, 17.08.17 um 19:10 Uhr treffen wir uns wieder am Henrik-Moor-Weg 4 in Fürstenfeldbruck. Maischen und Brauen   Sumerisch, Hethitisch, Ägyptisch Klaus Sommer kam … Projekttreffen am 25.07.17 weiterlesen

Advertisements

Sumerian Instant

Ernst hat sich den Treber vom letzten Sud geschnappt und mit etwas Hefe aufgestellt. Die Mischung gärte über Nacht. Der Alkoholgehalt ist naturgemäß nicht spürbar. Aber das Getränk schmeckt gut (!!!): leicht fruchtig, leicht malzig, etwas moussierend. Das könnte die Bestätigung für das sumerische Brauverfahren sein, wie es Sallaberger skizziert hat. Auch an diesem Brauverfahren … Sumerian Instant weiterlesen

Biertrinken auch im Mesolithikum nicht gefährlich

Ein möglicher Einwand gegen das Brauen im Mesolithikum kann sein: "Gesunde und vernünftige Menschen erzeugen kein Getränk, das ihnen schadet. Mesolithische Gesellschaften, die mit dem Brauen anfangen, gehen daran zugrunde." Ein Artikel faßt den Erkenntnisstand über die Gefährlichkeit von Bier zu sammen: Peter Kaiser, Gerhard Medicus, Martin Brüne: „Healthy or Detrimental? Physiological, Psychatric and Evolutionary … Biertrinken auch im Mesolithikum nicht gefährlich weiterlesen

Bier im prähistorischen Europa

Hans-Peter Stika hat in einem Artikel zusammengefaßt, was wir derzeit gesichert wissen über das Brauen im prähistorischen Europa. Hans-Peter Stika: "Beer in Prehistoric Europe", in „Liquid Bread: Beer and Brewing in Cross-Cultural Perspective“ (Editor Wulf Schiefenhövel, Helen Macbeth); Berghahn Books, 2011, New York Zusammengefaßt kann man sagen: Echte Nachweise gibt es kaum - und dann … Bier im prähistorischen Europa weiterlesen

Gleichzeitig Jäger/Fischer und Bauer? „Hai!“ sagt der Japaner

Für Archäologen ist es offenbar schwer vorstellbar, daß ein Jäger oder Fischer (oder seine Frau und Kinder) nebenher ein Feld bestellt. Für unsere Theorie der Weizen anbauenden Haspelmoor-Jäger in der Mittelsteinzeit ist diese "hybride Substistenzwirtschaft" aber eine Grundvoraussetzung. Daher ist es durchaus eine Nachricht wert, wenn Forscher diese Möglichkeit nachweisen: Forscher der FU Berlin und … Gleichzeitig Jäger/Fischer und Bauer? „Hai!“ sagt der Japaner weiterlesen

Kaltmaischen in Tall Bazi

[Mit freundlicher Abdruckgenehmigung des Instituts für Vorderasiatische Archäologie der LMU München und des Büros für Bauforschung und Visualisierung 'Hinz & Franz'] An dieser Stelle wurde bereits einmal kurz ein Artikel zum Kaltmaischen in Mesopotamien erwähnt. Da der Artikel für unser Thema "Steinzeitbrauen" durchaus einige Bedeutung hat, soll er hier ausführlicher rezipiert werden. Es geht um … Kaltmaischen in Tall Bazi weiterlesen