Hopfenbier im Jahr 580 n. Chr.

Im Juni 2016 wurde in diesem Blog das Buch von Meußdoerffer und Zarnkow zitiert, in dem es heißt, daß Hopfen erst durch die kriegerischen Kontakte der Franken mit den Slawen als Bierzutat im germanischen Siedlungsraum eingeführt wurde.

In einem Film des SWR („Die Germanen im Südwesten„) wurde nun von einem interessanten Fund berichtet: In Trossingen wurde auf dem Geländer der Firma Hohner das Grab eines Alamannenfürsten ausgegraben (später als „Grab #58“ benannt), in dem neben einer vermutlich richtig gut klingenden Leier auch ein Holzfäßchen aus dem Jahr 580 n. Chr. lag, in dem eingetrocknetes Bier mit Hopfenspuren nachgewiesen wurde.

Die Deutung ist allerdings schwierig. Die schiere Existenz von Hopfen heißt noch nicht, daß tatsächlich Bier mit Hopfenkochen gebraut wurde – und nur das führt zu dem uns heute bekannten Biergeschmack. Es kann so gewesen sein. Es kann aber auch sein, daß der Hopfen „nur“ als Gewürz beigegeben wurde, z. B. beim Gären im Sinne eines „Hopfenstopfens“. Oder der Hopfen wurde als Desinfektionsmittel genutzt. (Auch wir haben schon erwogen, als Mälzwasser Wildhopfentee zu verwenden, damit uns das Malz nicht verschimmelt in der Keimphase.)

Fazit für Steinzeitbrauer: Wir brauen trotzdem ohne Hopfenkochen. Hopfenkochen wäre zwar technisch machbar mit Kochsteinen. Aber die Alamannen (und andere Germanen) tauchten erst 3.000 Jahre nach unserem Stichtag im Landkreis Fürstenfeldbruck auf. Und schon von der Vorgängerkultur (den Kelten) ist offenbar kein Hopfenbier bekannt.

Fernsehtipps, die nichts mit Bier zu tun haben

PS. Wer noch mehr über den Südwesten erfahren will (der SWR macht ja immer recht nett recherchierte Dokus), der findet in der SWR-Mediathek ganz nette Dokus:

Zur Steinzeit:

http://www.swr.de/sport/mehr-sport/steinzeit-das-experiment/-/id=16376184/did=17111370/nid=16376184/1wqcp0w/index.html

http://www.swr.de/eisenbahn-romantik/vorschau/das-steinzeit-experiment-das-dorf/-/id=2249884/did=11957956/nid=2249884/1sfgwd9/index.html

Zur Germanenzeit:

http://www.swr.de/swr4/bw/region-aktuell/schaetze-des-suedwestens/-/id=258368/did=15561148/nid=258368/l654by/index.html

http://www.swr.de/swr4/bw/musik-events/schlagerparade/voelkerwanderung-in-den-suedwesten-die-germanen/-/id=258138/did=18031810/nid=258138/1sxn5le/index.html

http://www.swr.de/schwarzwald/geschichte/bergbau-die-silberadern-des-schwarzwalds/-/id=10744678/did=10942620/nid=10744678/12m4zj8/index.html

http://www.swr.de/spuren-im-stein/geschichte-im-suedwesten-spuren-im-stein/-/id=16453988/did=17372776/nid=16453988/1hafjp6/index.html

Zum Mittelalter:

http://www.swr.de/mittelalter-im-suedwesten/kleidung-im-mittelalter/-/id=12829500/did=13266080/nid=12829500/51g4p8/index.html

http://www.swr.de/mittelalter-im-suedwesten/wie-beweglich-ist-ein-ritter/-/id=12829500/did=12905374/nid=12829500/1rgbykz/index.html

http://www.swr.de/mittelalter-im-suedwesten/selbstversuch-lena-kommt-unter-die-haube/-/id=12829500/did=12905314/nid=12829500/1j0nvhd/index.html

http://www.swr.de/schwarzwald/geschichte/swr-schwarzwaldgeschichten/-/id=10744678/did=10902562/nid=10744678/1hxawny/index.html

http://www.swr.de/schwarzwald/koehler-meilerbau-heute-praktisch-ausprobiert/-/id=10744298/did=10923796/nid=10744298/l6lpzy/index.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s